#57 – Wie du lernst dich zu entscheiden

Warum ist es so gut für dich, wenn Du Entscheidungen treffen kannst?

Sobald Du dich für oder gegen etwas entschieden hast, kannst Du den momentanen Gedanken in deinem Kopf abhaken. Dich zu entscheiden heisst also, dass Du Prioritäten setzt und dich auf wichtige Dinge fokussierst. Und manchmal konfrontiert uns das Leben mit Situationen, die eine mutige Entscheidung benötigen. Sei es die Frage nach der Gehaltserhöhung oder dass Du deinen heiss geliebten Partner um die Hand anhältst. Und natürlich erwartet niemand von dir, dass Du von heute auf morgen zu einer Person wirst, die schnell entscheiden kann. Es ist vielmehr so, dass Du klein anfangen darfst. Schreibe dir einfach auf, welche Entscheidung Du beispielsweise in einer Woche getroffen haben möchtest. Als Beispiel kannst Du aufschreiben: „Ich werde nächsten Montag [hier die Entscheidung angeben] !“ Notiere den Satz zehnmal morgens und zehnmal abends, um dein Unterbewusstsein so zu programmieren, dass Du dich im entscheidenden Moment ganz leicht tust.

Weitere Tipps erwarten dich in dieser Folge!

Mit „entscheidungsfreudigen“ Grüßen

Dein Alex 🙂

Ich freue mich, wenn Du mir in Instagram beim Podcast-Post einen Kommentar schreibst, was Du aus dieser Folge für Dich mitgenommen hast. (https://www.instagram.com/alexander.tsigaloglou/
#stageforyou
Mehr Infos über meine Workshops findest Du unter
und unter
P.S. Ich freue mich über eine kurze Rezension, damit ich den Podcast für Dich besser machen kann! Ich danke Dir 🙂
#earthmotivationandfire #podcast #persönlicheweiterentwicklung #zuhören #lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.